Torsten Veit, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Bahnhofstraße 51
17489 Greifswald
Raum 2.04
Tel.: +49 (0)3834 420-33 35

E-Mail
 

Vita

seit 11/2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte der Neuzeit und Interdisziplinären Forschungszentrum Ostseeraum (IFZO), Universität Greifswald
05/2019-11/2019 wissenschaftliche Hilfskraft (Master) am Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Universität Greifswald
06/2016-04/2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter (Stipendiat) des Internationalen Graduiertenkollegs IRTG „Baltic Borderlands“
Thema der Promotion: Form und Familie. Untersuchungen zu den frühen Jahren des Stukkators Johann Michael Graff und sein Beitrag zu Innendekorationen im Ostseeraum des 18. Jahrhunderts (Erstbetreuer: Prof. Kilian Heck, Universität Greifswald, Zweitbetreuer: Prof. Michelle Facos, Indiana University Bloomington)
05/2014-05/2016 wissenschaftliche Hilfskraft im Drittmittelprojekt: „Virtuelle Rekonstruktionen in transnationalen Forschungsumgebungen – Das Portal: Schlösser und Parkanlagen im ehemaligen Ostpreußen“, Univ. Greifswald
09/2012-11/2015 Masterstudium im Fach Kunstgeschichte, Universität Greifswald
09/2006-07/2012 Bachelorstudium in den Fächern Kunstgeschichte/Wirtschaft, Universität Greifswald
09/2004-07/2005 Spezialisierungskurs Steinbildhauer in Marmor, Berufsfachschule für Steinbearbeitung „Johannes Steinhäuser“ Laas/Südtirol
09/2000 – 02/2004 Berufsausbildung zum Steinmetz, Vereinigte Porphyrbrüche auf dem Rochlitzer Berge GmbH

 

 

Publikationen

„Qui fecit? Eine Studie zu Formsprache und Urheberschaft der niederadligen Grabdenkmäler in Basedow, Semlow und Vilmnitz“, in: Kilian Heck und Antje Kempe (Hgg.): Mit letzter Pracht. Grabdenkmale der Frühen Neuzeit in Mecklenburg und Pommern (erscheint 2019 beim Lukas-Verlag).
(zusammen mit Piotr Kuroczyński, Carsten Neumann, Oliver Hauck und Jan-Eric Lutteroth) Schloss Friedrichstein und das Projekt „Virtuelle Rekonstruktionen in transnationalen Forschungsumgebungen – Das Portal: Schlösser und Parkanlagen im ehemaligen Ostpreußen“, in: Kilian Heck und Christian Thielemann (Hgg.): Friedrichstein. Das Schloss der Grafen von Dönhoff in Ostpreußen. Deutscher Kunstverlag, München und Berlin 2019.