Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte/Hansegeschichte

Abbildung einer Hansekogge auf einem Siegel der Stadt Stralsund

Prof. Dr. Horst Wernicke übernahm 1992 den Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte und Hansegeschichte und leitete diesen bis zu seiner Pensionierung im März 2017. Die Schwerpunkte in Lehre und Forschung sind die Geschichte der Hanse vom 12. bis 17. Jahrhundert in ihrem Wirken in Europa (Strukturen, Prosopographie, Waren des hansischen Handels), die Geschichte der norddeutschen Städte im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit, die Territorialgeschichte Pommerns, des Preußenlandes und Kur-, Est- und Livlands im Spätmittelalter, Schifffahrtsgeschichte der nördlichen Meere in Spätmittelalter und früher Neuzeit, Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Spätmittelalters in Europa, Geschichte der Beziehungen der Reiche und Territorien rings um die Ostsee.

 

 

Kontakt

Prof. Dr. Horst Wernicke
Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte/Hansegeschichte

Historisches Institut der Universität Greifswald
Rubenowstr. 2
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 3307

wernick(at)uni-greifswald(dot)de

Bitte die Hausarbeiten bis 31.05.2017 abholen.


Kontakt

Lehrstuhl für Mittelalterliche Geschichte/Hansegeschichte
Rubenowstraße 2
17487 Greifswald

Tel.: +49 (0)3834 420-3307

wernick(at)uni-greifswald(dot)de

 

 

 

Nützliche Links

zum Selbstbedienungsportal

zum Groupware-Mailserver

zum OPAC