Studierendenkonferenz

Internationale Digitale Lehre


II. Studierendenkonferenz | Internationale Digitale Lehre

10.05.2022 | 14:00-17:00 Uhr CET

Die zweite Studierendenkonferenz zur internationalen digitalen Lehre findet am 10.05.22 von 14:00 bis 17:00 Uhr CET statt. Sie ist Teil des IVAC-Projektes Virtuelle Hochschule im Ostseeraum und wird von Studierenden für Studierende organisiert.


Gemeinsam mit Studierenden der Stockholm University, Tampere University, St. Petersburg University,* Szczecin University und der Universität Greifswald möchten wir uns international
vernetzen. Wir wollen uns über die nationalen Grenzen hinweg zu den Erfahrungen des Studiums in Zeiten der Corona-Pandemie austauschen. Ziel ist ein Leitfaden für Lehrende und Studierende zu
entwickeln, um digitale Lehre allgemein zu verbessern und zukünftigen Pandemien einfacher durchzustehen.

Die Teilnahme an der Konferenz ist ohne Vorbereitung unproblematisch möglich, da alle Studierenden in den letzten zwei Jahren vielfältige Erfahrungen mit digitaler Lehre sammeln konnten. Die Konferenz
wird drei Stunden dauern und via Zoom stattfinden.
 

Link zur Anmeldung

Melde dich bei weiteren Fragen bitte bei Marierose v. Ledebur, WHK des Projekts Virtuelle Hochschule im Ostseeraum: studierendenkonferenz-vho@protonmail.com.


* Die Kooperation der Universität Greifswald mit der St. Petersburg University ist bis auf Weiteres eingestellt.

II. Student Conference | Post-pandemic Studying

10.05.2022 | 2:00-5:00 pm CET

The second international digital student conference about post-pandemic studying will take place on the 10. of May 2022 from 2:00 to 5:00 pm CET. It is part of the IVAC-project Virtual University in
the Baltic Sea Region at the University of Greifswald and is organized from students for students.


The conference is a collaboration of students from the University of Stockholm, University of Tampere, Szczecin University, University of St. Petersburg* and the University of Greifswald. Our aim is to talk about pandemic studying across borders. The results of the conference will become a manual for future pandemics. There is no need for further preparation if you want to participate at the conference. All students have gained a lot of experience with digital studying during the last semesters. The conference will last approximately three hours and will take place via Zoom.
 

Registration link

If you have any questions, please get in touch with Marierose v. Ledebur, scientific assistant in the project Virtual University of the Baltic Sea Region: studierendenkonferenz-vhoprotonmailcom
 

* The cooperation of the University Greifswald with the St. Petersburg University is suspended until further notice.


II. Studierendenkonferenz | Internationale Digitale Lehre

Im Sommersemester 2022 findet die zweite Studierendenkonferenz zur internationalen digitalen Lehre statt. Sie ist Teil des IVAC-Projektes Virtuelle Hochschule im Ostseeraum und wird von Studierenden für Studierende organisiert. 

Gemeinsam mit Studierenden der Stockholm University, Tampere University und St. Petersburg University* suchen wir Interessierte an der Universität Greifswald, um uns international zu vernetzen. Wir wollen uns über die nationalen Grenzen hinweg zu den Erfahrungen des Studiums in Zeiten der Corona-Pandemie austauschen. Ziel ist ein Leitfaden für Lehrende und Studierende zu entwickeln, um digitale Lehre allgemein zu verbessern und zukünftigen Pandemien einfacher durchzustehen. 

Am 10.04. fand von 11.00 bis 12.30 Uhr der erste vorbereitende Workshop an der Universität Greifswald statt. Die Ergebnisse werden in die Studierendenkonferenz mit den internationalen Teilnehmer:innen einfließen. 

Die Teilnahme an der Konferenz ist ohne Vorbereitung unproblematisch möglich, da alle Studierenden in den letzten zwei Jahren vielfältige Erfahrungen mit digitaler Lehre sammeln konnten. Die Konferenz wird drei Stunden dauern. 


* Die Kooperation der Universität Greifswald mit der St. Petersburg University ist bis auf Weiteres eingestellt.


1. Workshop für die Vorbereitung der Studierendenkonferenz

08.04.2022 | 11 bis 12.30 Uhr | Zoom

Im Sommersemester 2022 findet die zweite Studierendenkonferenz zur internationalen digitalen Lehre statt. Sie ist Teil des IVAC-Projektes "Virtuelle Hochschule im Ostseeraum" und wird von Studierenden für Studierende organisiert.

Gemeinsam mit Studierenden der Stockholm University, Tampere University und St. Petersburg University* suchen wir Interessierte an der Universität Greifswald, um uns international zu vernetzen. Wir wollen uns über die nationalen Grenzen hinweg zu den Erfahrungen des Studiums in Zeiten der Corona-Pandemie austauschen. Ziel ist ein Leitfaden für Lehrende und Studierende zu entwickeln, um digitale Lehre allgemein zu verbessern und zukünftigen Pandemien einfacher durchzustehen.
 

Haben wir dein Interesse geweckt? Wir freuen uns über deine Unterstützung!
Melde dich bei Marierose v. Ledebur, WHK des Projekts Virtuelle Hochschule im Ostseeraum:
studierendenkonferenz-vhoprotonmailcom.
 

Termine
1. Workshop für die Vorbereitung der Studierendenkonferenz
08.04.2022 | 11 bis 12.30 Uhr | Zoom
Anmeldung

 

* Die Kooperation der Universität Greifswald mit der St. Petersburg University ist bis auf Weiteres eingestellt.