Lehramt Regionalschule

Über das Fach
Das Studium der Geschichte vermittelt Ihnen einen wissenschaftlich begründeten, am Stand der Forschung ausgerichteten Überblick über alle Teilbereiche der Geschichtswissenschaft und der Fachdidaktik. Sie erwerben vertiefte Kenntnisse in den Epochen Altertum, Mittelalter, Neuere und Neueste Zeit (19. und 20. Jahrhundert). Das Studium des Faches Geschichte soll die Studierenden befähigen, sich eine grundlegende Orientierung über vergangene Zeiten zu erarbeiten, den prinzipiell unabgeschlossenen und kontroversen Charakter historischen Forschens und Erzählens zu reflektieren und elementare Kompetenzen, besonders hinsichtlich historischer Denkoperationen und Methoden, in der beruflichen Praxis anzuwenden.

Zulassungsbeschränkung
Dieser Studiengang ist zulassungsfrei. Eine Bewerbung hat daher nicht zu erfolgen. Für die Einschreibung gilt eine verkürzte Immatrikulationsfrist.

Studienbeginn
Eine Studienaufnahme kann nur im Wintersemester erfolgen.

Kombination
Dieses Fach muss mit einem weiteren Lehramtsfach (Lehramt an Regionalschulen) kombiniert werden. Optional besteht die Möglichkeit der Kombination mit einem weiteren Drittfach oder einem Beifach.

Sprachkenntnisse
Es sind das Latinum sowie Kenntnisse in Englisch oder französisch entsprechend dem Niveau A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (entspricht z.B. dreijährigem Unterricht an einer allgemeinbildenden Schule) erforderlich. Fehlende Fremdsprachenkenntnisse können während des Studiums erbracht werden.

Kontakt

Dr. Hans-Martin Moderow
Studienberatung für das Lehramt

Domstraße 9a
17489 Greifswald
Raum 0.06
Telefon +49 3834 420-3336

hans-martin.moderowuni-greifswaldde