Infos zum Latinum

Wer an der EMAU Greifswald Geschichte auf Lehramt studiert, bzw. den Master anstrebt, wird empfohlen das Latinum zu absolvieren. Der Nachweis von drei Fremdsprachen, zu den das Latinum zählen kann, ist eine Zulassungsbedingung zum Masterstudium. Sofern es nicht an der Schule oder schon während des BA-Studiums abgelegt wurde, kann es an der Uni nachgeholt werden.

Es wird empfohlen, bereits zu Beginn des Studiums mit dem Spracherwerb zu beginnen!

Dazu bietet die Universität Sprachkurse an. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Kurse, die sich lediglich im Umfang unterscheiden. Einer der Kurse kann in nur 2 Semestern besucht werden, doch man hat pro Woche 4 Veranstaltungen (8 SWS). Der andere Kurs kann in 4 Semestern besucht werden, dabei fallen nur 2 Veranstaltungen pro Woche an (4 SWS). Der FSR empfiehlt, den 4semestrigen Kurs zu besuchen. Je nach Kurs, sollte die Latinumsprüfung nach dem 2. bzw. 4. Semester abgelegt werden, dies ist aber keine zwingende Voraussetzung, weshalb man die Kurse auch länger besuchen kann.

Lehramtsstudenten (und BA’s, die sich evtl. dazu entschließen), haben auch länger Zeit dafür, da es keine zwingende Voraussetzung ist, direkt nach dem 2. oder 4. Semester die Prüfung abzulegen. Lehrämter müssen das abgelegte Latinum spätestens bei der Anmeldung zur ersten Staatsprüfung nachweisen.
       
BA-Studenten können das Latinum auch im Rahmen der Kulturwissenschaft von GSII (General Studies II) belegen.