Dr. phil. Immanuel Musäus

Raum 1.16, Domstraße 9a
17489 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420 3106
Fax: +49 (0)3834 420 3108

musaeusuni-greifswaldde


Sprechzeit: nach Vereinbarung

Vita

1968

geboren in Koblenz

1989-1995

Studium der Klassischen Philologie an der Universität Konstanz

1991-1994

Stipendiat bei der Studienstiftung des Deutschen Volkes

1995-2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Altertumswissenschaften

2000

Promotion

2000-2001

Wissenschaftlicher Assistent

seit 2001

Lehrkraft für Besondere Aufgaben am Institut für Altertumswissenschaften, dann am Institut für Fremdsprachliche Philologien, zuletzt am Institut für Klassische Philologie

Publikationen

Publikationen

Dissertation: Der Pandoramythos bei Hesiod und seine Rezeption bei Erasmus von Rotterdam, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2004 (Hypomnemata 151).

Sonstige Buchveröffentlichungen: Rezeption und Identität (Akten der Tagung Greifswald, Januar 1997), Stuttgart 1999 (Hg. gemeinsam mit B. Rommel und G. Vogt-Spira); Mythos Pandora. Texte von Hesiod bis Sloterdijk, Leipzig 2002 (gemeinsam mit A.-B. Renger); Julius Caesar Scaliger, Poetices libri VII, Band VI: Indices zum Gesamtwerk, Stuttgart-Bad Cannstatt 2011 (gemeinsam mit L. Deitz und G. Vogt-Spira); Veröffentlichungen zu Hesiod, zum griechischen Epos der Spätantike, zur Etymologie in Antike und Früher Neuzeit.