PD Dr. phil. Frank Möller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Arbeitsbereich Allgemeine Geschichte der Neuesten Zeit

Raum 2.07
Domstraße 9a
17487 Greifswald
Tel.: +49 (0)3834 420-3326
Fax: +49 (0)3834 420-3329

Feriensprechzeiten:

Sprechzeit: Mittwoch 10:00-12:00 Uhr

frank.moelleruni-greifswaldde

Vita

Frank Möller ist seit 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut der Universität Greifswald. 2012/13 und 2013/14 vertritt er jeweils für ein Jahr den Lehrstuhl für Neueste Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität Kiel.
2004 habilitierte er an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Arbeit wurde 2005 mit dem Preis der Wolf-Erich-Kellner-Gedächtnisstiftung ausgezeichnet. 2002 bis 2003 arbeitete er an dem DFG Projekt „Quellenedition Gottlieb Christian Schüler“. Zuvor unterrichtete Frank Möller am Heinrich-von-Gagern-Gymnasium Frankfurt am Main. Von 1999 bis 2001 erhielt er ein Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung. Promoviert wurde er 1994 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, wo er von 1993 bis 1998 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut arbeitete. Seine Promotionsarbeit ging aus dem DFG-Projekt „Stadt und Bürgertum im 19. Jahrhundert“ hervor, für das er von 1990 bis 1993 als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete. Frank Möller studierte Mittlere und Neuere Geschichte, Politikwissenschaft und des öffentlichen Recht in Frankfurt am Main.

Dissertation: Bürgerliche Herrschaft in Augsburg 1790-1880, München 1998.

Habilitation: Heinrich von Gagern. Eine Biographie. Jena 2004.